Hausapotheke für den Hund

Ob Schürfwunde, Kratzer oder Notfälle - im Falle eines Falles sollte man gewappnet sein und stets bestimmte Dinge parat haben, um den Hund (erst)versorgen zu können.

Da wir fast täglich von Hundebesitzern gefragt werden, welche Dinge in der Hausapotheke wichtig sind und Sinn machen, haben wir in diesem Blogbeitrag eine Übersicht zusammen gestellt.

  1. Verbandsmaterial: Dazu gehören Mullkompressen, Polsterwatte und selbsthaftende Binden. Verbandsschere mit abgerundeter Spitze sowie wasserfestes Klebeband

  2. Socken

  3. Einmalhandschuhe

  4. Rettungsdecke

  5. Wund- und Heilsalbe für kleinere, oberflächlichere Wunden

  6. Antiseptisches Desinfektionsmittel, welches aber unbedingt nicht brennend sein sollte

  7. Isotone Kochsalzlösung zum Reinigen und Spülen von Wunden

  8. Flüssige Aktivkohle als Erste-Hilfe-Maßnahmen, falls der Hund etwas potentiell Giftiges aufgenommen hat

  9. Zeckenzange

  10. Ohrreiniger

  11. Krallenschere

  12. Thermometer und etwas Gleitgel

  13. Pinzette

  14. Maulkorb

  15. Kleine Taschenlampe

  16. Ersatzleine/-Halsband

  17. Kühlpack zum Knicken

  18. Telefonnummer des Tierarztes/Notfallnummer/Tasso

Checkliste Hausapotheke

Praktische Liste zum Ausdrucken und Abhaken


A D R E S S E

Tierarztpraxis Am Wilden Mann
Inh. Stefanie Schmidt
Großenhainer Str. 190
01129 Dresden


Ö F F N U N G S Z E I T E N

Mo – Fr: 8.30 - 13.00 Uhr & 14.00 - 19.00 Uhr
Sa: 9.30 - 12.00 Uhr


N O T F A L L D I E N S T E

Bei Notfällen, außerhalb der Öffnungszeiten, erreichen Sie den Dresdner Notdienst zu jeder Zeit unter folgender Nummer: 0152-56160679



K O N T A K T

TEL // 0351 - 85 80 128
FAX // 0351 8112758
MAIL // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!